Bildung für Große und Kleine - von 0 bis 99 ohne 08/15 | 
das Studienatelier

das Studienatelier

Vahrenwalder Straße 7, Zi. 364

30165 Hannover

 

Steuernummer: 24/124/05918

FA Hannover-Mitte

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen /Teilnahmebedingungen

 

Anmeldung und Kurs-/Teilnahmegebühren

Sie können sich schriftlich, persönlich oder per Mail bei uns anmelden. Ab dem Zeitpunkt, zu dem Ihre Kurs-/Teilnahmegebühr (spätestens 9 Tage vor Kursbeginn) auf dem Konto des Studienateliers eingegangen ist, sind Sie verbindlich bei uns angemeldet und haben sich damit Ihren Platz im Kurs gesichert. Ist in einer Veranstaltung die

Teilnehmerzahl begrenzt, entscheidet der Zeitpunkt der bei uns eingegangenen Teilnahmegebühr über die Reihenfolge, bzw. über die Teilnahme.

Sollte die Mindestzahl von Kursteilnehmenden unterschritten werden, so wird die Kursdauer in Absprache mit den Teilnehmenden verkürzt.

Bitte beachten Sie: Es gibt keine schriftliche oder telefonische Teilnahmebestätigung!

Bitte notieren Sie sich den Anfangstermin und die Uhrzeit Ihrer Veranstaltung. Es erfolgt keine Erinnerung.

Bei Einzelveranstaltungen ist eine Anmeldung sinnvoll, aber nicht erforderlich. DieTeilnahmegebühr wird hier in bar kassiert.

Es wird darum gebeten, sich vor Anmeldung zu einem Sprachkurs für Erwachsene persönlich von uns beraten zu lassen bzw. eine Einstufung der Vorkenntnisse vornehmen zu lassen, um Fehlbelegungen so weit wie möglich zu vermeiden.

 

Ermäßigungen

Empfehlen Sie uns weiter: Eine Ermäßigung der Teilnahmebühr ist möglich bei Werbung anderer Teilnehmer oder bei Buchung mehrerer Veranstaltungen gleichzeitig.

Meldet sich eine Person bei uns an, die noch keine Veranstaltungen bei uns belegt hat, werden dem Werbenden 10% der Teilnahmegebühr (pro geworbener Person) erlassen. Handelt es sich um 3 neue angeworbene Teilnehmer, wird der werbenden Person die gesamte Kursgebühr erstattet.

Weitere Geschwisterkiner erhalten 20% Ermäßigung.

Wird mehr als eine Veranstaltung gleichzeitig gebucht, wird die zweite um 10% ermäßigt. (Gilt nicht für Einzelveranstaltungen.)

Ratenzahlungen sind leider nicht möglich.

 

Veranstaltungszeiten

Die Kurse finden ab dem angegebenen Anfangstermin statt. Gewünschte Terminverschiebungen wie z.B. durch Schulferien, werden individuell mit Leitung und Kursleitung vereinbart. Fällt ein Termin aus, z.B. durch Krankheit der Dozentin/des Dozenten, wird er nachgeholt. Kann eine Teilnehmerin/ein Teilnehmer den Nachholtermin nicht wahrnehmen, ist dies kein Erstattungsgrund. Eine Terminverschiebung ist kein Rücktrittsgrund.

 

Kursabsage

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen abzusagen, bei denen keine Mindestteilnehmerzahl vorliegt. Absagen erfolgen per E-Mail.

Sie erhalten ebenfalls Nachricht von uns, wenn ein Kurs zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung bereits voll belegt sein sollte. Nach Absprache mit Ihnen setzten wir Sie auf eine Warteliste. Falls ein Nachrücken in den Kurs nicht möglich sein sollte, wird Ihnen die bereits gezahlte Kursgebühr voll erstattet.

Sollten Sie sich danach für einen andere Kurs entscheiden, wird eine erneute Anmeldung benötigt.

 

Wechsel der Kursleitung oder des Veranstaltungsortes

Ein Wechsel der Dozentin/des Dozenten ist kein Rücktrittsgrund.

In Einzelfällen kann der angegebene Veranstaltungsort, -tag oder die Uhrzeit variieren. Die Teilnehmenden werden vorher darüber informiert. Eine solche Verschiebung des Unterrichtsortes ist kein Erstattungsgrund.

 

Rücktritt und Erstattungen

Bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn (1. Termin) erstatten wir die volle Kursgebühr. Bei späteren Absagen erfolgt keine Erstattung. Ersatzteilnehmer werden akzeptiert, wenn die Vorkenntnisse der betreffenden Person passen (z.B. in Sprach-Auffrischungskursen) oder keine erforderlich sind. In diesen Fällen ist eine schriftliche Anmeldung der Ersatzperson notwendig.

Der Rücktritt von einer Veranstaltung muss schriftlich per Post oder E-Mail erfolgen.

Wer fehlt oder vorzeitig ausscheidet, hat keinen Ersatzanspruch.

Es ist nicht möglich, die Kursgebühren ins folgende Halbjahr zu übertragen.

In Sprachkursen ist es in Ausnahmefällen möglich, den Kurs in Absprache mit der Geschäftsleitung zu wechseln.

In Ausnahmefällen können in den Eltern-Kind-Kursen bei starker und ansteckender Erkrankung des Kindes die betreffenden Kurstermine erstattet werden. Hierfür ist die Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Nachweises erforderlich.

Eine Erstattung von Teilnahmegebühren erfolgt bis zum Ende eines Arbeitsabschnittes in voller Höhe, wenn eine angekündigte Veranstaltung abgesagt wird oder anteilig, wenn eine begonnene Veranstaltung vorzeitig endet.

 

Erkrankung des Kindes

Um Ansteckungen anderer Kinder zu vermeiden, bitten wir Sie, bei starker Erkrankung Ihres Kindes wie bei Durchfall oder Fieber vom Kursbesuch Ihres Kindes abzusehen. Es besteht eine Erstattungsmöglichkeit.


Teilnahmebescheinigung

Die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung ist möglich. Hierfür wird eine aufwandsbezogene Gebühr berechnet. Eine regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 70 %) ist Voraussetzung. (Einfache Bescheinigung mit Angabe der Kursgebühr: 2,50 Euro, qualifizierte Bescheinigung mit Beschreibung der Inhalte: 5 Euro)

 

Haftung

Für Unfälle, Sach- und Personenschäden, Verlust von Garderobe und anderen Gegenständen auf dem Hin- und Rückweg sowie für die Aufenthaltsdauer in den Räumlichkeiten des Studienateliers kann keine Haftung übernommen werden.

Die Teilnehmenden der Veranstaltungen sind verpflichtet, rücksichtsvoll mit den Veranstaltungsräumlichkeiten und der Ausstattung umzugehen.

Weiterhin übernimmt das Studienatelier bzw. die Leitung keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben im Bildungsprogramm. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Wir freuen uns jedoch über Hinweise, die zur Richtigstellung von Fehlern beitragen.

 

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in mit der Erfassung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Daten dienen der Verwaltung. Sie werden nur intern verwandt und nicht an Dritte weitergegeben.